07.11.2012, 20:01

Beste Autos 2012 Goldene Lenkräder für Clio, Audi A3 und BMW 3er

Zum 37. Mal wurden von „Bild am Sonntag” und „Auto Bild” die besten Autos des Jahres ausgezeichnet. Drei deutsche Hersteller und ein Franzose waren siegreich. Sehr umweltfreundlich ist ein Japaner.

"Bild am Sonntag" und die europäische "Auto Bild"-Gruppe haben zum 37. Mal das Goldene Lenkrad für die besten Automobilneuheiten des Jahres verliehen. Eine unabhängige Jury aus Fachleuten, Motorsportlern und Motorsport-Fans ermittelte in einem umfangreichen Auswahlverfahren die besten Neuerscheinungen des Jahres 2012. Jetzt fand im Axel-Springer-Haus die Verleihung des wichtigsten Autopreises vor den Augen zahlreicher Prominenter statt.

Rund 300 Gäste waren dabei, als der Renault Clio in der Kategorie Kleinwagen, der Audi A3 (Kompaktklasse), der BMW 3er (Mittel- und Oberklasse) sowie der Mercedes-Benz GL (Sonderklasse SUV) ausgezeichnet wurden.

Grünes Lenkrad für den Yaris

Im Rahmen einer feierlichen Gala in Berlin wurde Ferdinand Piëch, dem Aufsichtsratsvorsitzenden der Volkswagen AG, das "Goldene Ehrenlenkrad" verliehen. In der Leserklasse Cabrios/Coupés war der Ferrari F12 siegreich, bei den Vans wurde der Opel Zafira Tourer auf Platz eins gewählt.

Ermittelt wurden die Preisträger von einer Jury aus 43 Testern, darunter die Auto-Bild-Chefredakteure, Techniker, Motorsportler, Prominente wie Franz Beckenbauer, Boris Becker, Oliver Bierhoff, Frank Elstner, Vitali Klitschko, Jan Weiler und Kai Pflaume sowie Rennfahrer wie Mattias Ekström, Mika Häkkinen, Walter Röhrl und Hans-Joachim Stuck. Leser der "Bild am Sonntag" und der europäischen Auto-Bild-Gruppe hatten in einer Vorauswahl aus den Auto-Neuheiten ihre 20 Favoriten gewählt. Die Finalisten-Fahrzeuge wurden von den Juroren im Anschluss drei Tage auf dem italienischen Fiat-Pirelli-Testgelände in Balocco geprüft und bewertet.

Goldenes Werbelenkrad für BMW

Die Verleihung des "Grünen Lenkrads" wurde ebenfalls von den Lesern in einer Vorauswahl mit entschieden. Sie wählten aus 22 Kandidaten ihre fünf Favoriten. Den Gesamtsieger kürte eine internationale Jury mit Experten aus Politik, Umweltverbänden, Autoindustrie und Automobilklubs.

Zum zweiten Mal wurde das "Goldene Werbelenkrad" für die "beste Automobilkampagne" ausgelobt . Der Preis ging an die BMW Group für ihre Kampagne "xDrive Mountain" von der Agentur Serviceplan. Der Gewinner wurde unter anderem durch ein Internetvoting auf Bild.de und autobild.de ermittelt.

(du)
Bleiben Sie informiert:
Die Berliner Morgenpost in sozialen Netzwerken.
Folgen Sie uns auf Twitter