30.11.2012, 17:52

Architektur Träume in luftigen Höhen - das Baumhaus

Baumhäuser sind besondere Plätze, Rückzugsorte vor der Welt. In einem Bildband sind nun einige der schönsten Häuser fotografiert worden. Vom Ufo bis zum Teehaus.

Einen der wenigen Kindheitsträume, den sich manche Menschen erst erfüllen, wenn sie erwachsen sind, ist es ein Baumhaus zu besitzen. Dabei ist die Umsetzung dann häufig deutlich professioneller, als der erste Versuch im Garten von Opa und Oma.

Das Baumhaus kann ein verwunschener Ort sein, über allen Dingen schwebend und trotzdem mit dem Gefühl der Geborgenheit. Dabei ist es auch immer ein Symbol für das Leben im Einklang mit der Natur.

In einem Buch sind jetzt alle Arten von außergewöhnlichen Baumhäusern zusammengefasst worden. Einige sind von namhaften Architekten entworfen, andere von handwerklich begabten Laien. Dabei gibt es private Häuser, Hotels oder sogar ein japanisches Teehaus.

(cor)
Bleiben Sie informiert:
Die Berliner Morgenpost in sozialen Netzwerken.
Folgen Sie uns auf Twitter