Unterhaltung

Jimmy Fallons "Tonight Show" läuft bald auf Einsfestival

Im deutschen Fernsehen läuft bald wieder eine tägliche Late-Night-Show. Sie kommt aus den USA: Einsfestival zeigt Jimmy Fallon.

Late-Night-Talker Jimmy Fallon ist bald auf Einsfestival zu sehen.

Late-Night-Talker Jimmy Fallon ist bald auf Einsfestival zu sehen.

Foto: imago stock&people / imago/Future Image

Berlin.  "TV Total" ist Geschichte, dafür kommt die erfolgreichste Late-Night-Show nach Deutschland: Die von Jimmy Fallon moderierte "Tonight Show" wird ab dem 26. Januar auf den Fernsehschirmen hierzulande laufen. Die "Tonight Show" wird in den USA seit 1954 ausgestrahlt, Fallon hat die Sendung von TV-Legende Jay Leno übernommen.

Wie dwdl.de berichtet, soll die Sendung montags bis freitags um 23 Uhr bei Einsfestival zu sehen sein. Gezeigt wird sie im Original mit deutschen Untertiteln. In Deutschland steht Jan Böhmermann mit seiner Sendung "Neo Magazin Royal" in Fallons Tradition.

Fallon treibt in der populären Sendung auf NBC auch mit Superpromis Scherze, die oft über die Grenzen der USA bekannt werden. So ließ sich gerade erst Adele zu "Hello" von der Crew der Sendung mit Kinderinstrumenten begleiten:

Die "Tonight Show" war bereits einmal in Deutschland zu sehen. Der Sender joiz strahlte sie im Jahr 2014 einige Monate lang aus. Nun hat sich der WDR die Rechte von NBC gesichert, wie der Sender gegenüber dwdl bestätigte. (law)

Zur Startseite
© Berliner Morgenpost 2017 – Alle Rechte vorbehalten.