Volker Martins und sein Bruder Thomas sind das Chaos Theater Oropax. Die zwei kann man nur mögen. Oder eben nicht
15.01.2015
Frühkritik

Chaos Theater Oropax feiert Berlin-Premiere im Tipi

Volker Martins ist der wortgewandte Schlaue, Bruder Thomas gibt den durchgeknallten Narren. Ihre Witze gehen schon mal unter die Gürtellinie. Man kann die zwei nur mögen. Oder eben nicht. Von Peter E. Müller mehr...


Im Inneren: Steven Scharf probt zum ersten Mal am Deutschen Theater, er kennt das Haus bislang nur von Gastspielen
26.11.14
Deutsches Theater

Steven Scharf hat in Berlin eine neue Heimat gefunden

Der Schauspieler Steven Scharf wechselt im Sommer ans Deutsche Theater, aber bereits jetzt gibt er dort sein Debüt in Ibsens "Die Frau vom Meer". Ein Treffen. mehr...


Der Schauspieler Horst Günter Marx als Graf Augstein de Foxa im Stück "Kaputt" in der Volksbühne
10.11.14
Volksbühne

Castorfs Sechs-Stunden-Stück ist einfach viel zu lang

Brüllen und brabbeln: Frank Castdorf inszeniert "Kaputt" und lässt das Publikum an der apokalyptischen europäischen Kriegslandschaft teilhaben. Schön und gut. Aber muss das so elend lange dauern? mehr...


Tanzen bald in Berlin: Betty Vermeulen, Sabine Mayer und Barbara Rauenegger (v.
l.) in dem Abba-Musical „Mamma Mia!“
20.10.14
Abba-Musical

"Mamma Mia!" kehrt zurück ins Theater des Westens

Die "Gefährten" sind abgezogen, dafür hält "Mamma Mia!" wieder Einzug im Theater des Westens an der Kantstraße. Ein Probenbesuch mit Andrea Pier, der Leiterin der Bühne. mehr...


Er versteht sich als Katalysator: Der Regisseur Ivan Panteleev im Rangfoyer des Deutschen Theaters
26.09.14
Deutsches Theater

Ivan Panteleev inszeniert "Warten auf Godot" in Berlin

Ivan Panteleev bringt den Beckett-Klassiker am Deutschen Theater auf die Bühne. Ein Treffen mit dem Regisseur vor der Premiere. Mit dabei: Viele Zigaretten und ein Tagebuch mit Simpsons-Zeichnungen. mehr...


Gegen Rassismus: Das Poreia Theater Athen zeigt zum Grips-Jubiläum die griechische Version von Ludwigs „Ein Fest bei Papadakis“
22.09.14
Geburtstag

Seit 40 Jahren sorgt das Grips-Theater in Berlin für Aufsehen

Im Jahr 1974 startete "das Grips" mit einer eigenen Bühne für sein Kinder- und Jugendtheater. Heute beschränkt sich das Repertoire nicht mehr allein auf Themen für die junge Generation. mehr...


Schauspieldebüt für Wigald Boning: der Coemdian schlägt sich in „Die Selbstanzeige“ wacker
07.09.14
Schlosspark Theater

Reich oder Nichtreich - das ist für Wigald Boning die Frage

Wigald Boning und Thomas Koschwitz haben am Schlosspark Theater ihr Theaterdebüt gegeben. "Die Selbstanzeige". Zusammen entzünden sie ein Pointenfeuerwerk auf der Steglitzer Bühne. mehr...


Jungschauspielerin Denia Nironen probt für die erste Premiere der kommenden Spielzeit am Hans Otto Theater
24.07.14
Hans Otto Theater

Denia Nironen - Wenn das Hobby zum Beruf wird

Denia Nironen, 23 Jahre jung und frisch von der Schauspielschule, ist neues, festes Ensemblemitglied im Hans Otto Theater in Potsdam. Intendant Tobias Wellemeyer schätzt ihre gedankenklare Strahlkraft… mehr...


Die Chippendales als Vorbild: Sechs arme Schlucker wollen so sein, wie die Männer-Stripp-Gruppe. Der Film „The Full Monty“ füllte 1997 die Kinos, das entsprechende Bühnenstück von Stephen Sinclair und Anthony McCarten heißt „Ladies Night“ und ist jetzt in Potsdam zu sehen
23.06.14
"Ladies Night"

Wenn sechs Kerle als Stripper ihre letzte Chance sehen

Was die Chippendales können, das wollen die armen Schlucker in Potsdam auch hinbekommen. Das Hans Otto Theater knüpft mit "Ladies Night" an den Film "Ganz oder gar nicht"an – eine heitere Sommerbespie… mehr...


Für die 66 Laienmusikerinnen des Frauenblasorchesters sind Spaß und Qualität gleich wichtig
21.05.14
Frauenblasorchester

Die Kapelle mit dem besonderen Klang

Seit zehn Jahren erfreut das Frauenblasorchester Berlin mit einem Repertoire aus Klassik, Jazz, Pop und Filmmusik immer mehr Fans. Bei den 66 Laienmusikerinnen ist jede Altersgruppe dabei. mehr...


Premiere: Stephan Szász spielt Allan Karlsson (r.)
11.05.14
Theater am Kurfürstendamm

"Der Hundertjährige" steigt auf die Berliner Bühne

Bestseller als Vorlage: Mit Witz und viel Pappe wird die Geschichte vom "Hundertjährigen, der aus dem Fenster stieg und verschwand" in Berlin erzählt. Allein das Bühnenbild ist der halbe Spaß. mehr...


Neu im Programm: Seit Sonnabend läuft im Schlosspark Theater die Komödie „Der Lügenbaron“ mit Marko Pustisek (2.v.l.) und Désirée Nick (2.v.r.)
07.04.14
Schlosspark Theater

Désirée Nick überzeugt als selbstironische Sexbombe

Die neue Komödie "Der Lügenbaron" im Schlosspark Theater punktet mit galligem Witz und verrückter Situationskomik. Das liegt auch am tollen Ensemble um Marko Pustisek und Désirée Nick. mehr...

Zeitung heute Nachrichtenarchiv »
Top Theater Artikel
Berliner Morgenpost interaktiv
Bundestagsmandat.pngInteraktiv
Fall Edathy

Alle Mandatsverzichte

Abgeordnete, die den Bundestag vorzeitig verlassen.Zur interaktiven Grafik

thumb.jpegInteraktiv
Mauerfall

Die Narbe der Stadt

1989 und heute - Was von der Mauer geblieben ist.Zur Web-Reportage

thumb.jpgBerlin
25 Jahre Mauerfall

Zugezogene und Berliner

Wer kam, wer ging, wer heute hier wohntZur interaktiven Anwendung »

Bildschirmfoto 2014-06-12 um 01.47.52.pngInteraktiv
Europawahl-Karte

So hat Ihr Kiez gewählt

Europawahl-Ergebnis auf Wahlkiez-EbeneZur interaktiven Karte

Weitere Interaktive Themen
Europawahl-Karte

So hat Ihr Kiez gewählt

Europawahl-Ergebnis auf Wahlkiez-EbeneZur interaktiven Karte

Wahlkarte

Tempelhofer Feld - Alle Stimmen, alle Kieze

Berlin-Karte zum Tempelhof-VolksentscheidZur interaktiven Karte


Liederabend: Olaf Drauschke, Ralf Steinhagen und Holger Off (v.l.) in „Café ohne Aussicht“
04.03.14
Komödie am Kudamm

Seelentröstender Streuselkuchen im "Café Schöne Aussicht"

Ein Stück voller BER-Witze und Ost-West-Verbrüderung: "Café ohne Aussicht" in der Komödie am Kurfürstendamm bietet Songs, von denen man nicht genug bekommt. Das bügelt Handlungs-Klischees aus. mehr...


Lapidarer Titel des Werks: „Ohne Titel Nr. 1 // Eine Oper von Herbert Fritsch“
24.01.14
Berliner Volksbühne

Bei Herbert Fritsch wird gequietscht, geschrien und gestöhnt

In Berlin wurde Herbert Fritschs Werk "Ohne Titel Nr. 1" uraufgeführt. Der experimentierfreudige 63-Jährige lässt darin ein musikalisches Stück voller Lautmalereien und angedeuteter Arien aufführen. mehr...


Kühl, aber kein Biest: Nina Hoss in dem Stück „Die kleinen Füchse“
20.01.14
Schaubühne

Thomas Ostermeiers Händchen für starke Frauen

Aufbruchstimmung: Thomas Ostermeier hat Nina Hoss an die Schaubühne gelockt und ihren ersten Auftritt im Südstaatendrama "Die kleinen Füchse" auch gleich selbst inszeniert. mehr...


Im Theaterstück "Schnubbel" wird Tim (Paul Hoffmann, l.) von seinen Mitschülern Bodo (Kilian Ponert), Samira (Nina Reithmeier) und Leila (Maria Perlick) beleidigt und ausgegrenzt
19.01.14
Theater

Heile Grips-Welt - Konflikte sind nur Missverständnisse

Schulhofmobbing ist dieses Mal das Thema im neuesten Stück am Grips-Theater. In "Schnubbel" gibt es zwar jede Menge Konflikte, am Ende gehen aber alle in einer Utopie auf - typisch für das Haus. mehr...


Die Schauspieler Nina Hoss als Regina Giddens und Thomas Bading als Horace Giddens
18.01.14
Schaubühne

Nina Hoss überzeugt im Drama "Die kleinen Füchse"

Am Sonnabend hat Nina Hoss ihren Einstand an der Schaubühne gegeben. Im Südstaatendrama "Die kleinen Füchse" mimt die ehemalige DT-Schauspielerin eine in die Enge getriebene Bankiersgattin. mehr...

Top Video
Dolce & Gabbana haben ihre aktuelle Herbst- und Winterkollektion präsentiert.Video Lifestyle

Ihre Show ist einer der Höhepunkte der Modewoche: Dolce & Gabbana haben in Mailand ihre Herbst- und Winterkollektion präsentiert. Dabei singen die beiden Italiener ein Loblied auf die Mutterschaft.mehr »

Top Bilder
Ulrich Wildgruber

Gegen den Rollentypus besetzt

Willkommen in Berlin

Hurra, ich bin da! Das sind Berlins süße Babys

Fotogalerie

Das sind die Berliner Bilder des Tages

Jeden Tag

Kopfnoten für Politiker, Manager und Prominente

Weitere Nachrichten aus "Theater"

Very british: Die Theatertruppe „Skymonkey“ gastiert im Tipi am Kanzleramt

"Scooped" ist wie Didi Hallervorden auf Englisch

Von Peter E. Müller

Das britische Comedy-Stück "Scooped"im Berliner Tipi persifliert das Krimi- und Grusel-Genre. Es gibt Hochkomisches, aber auch platten Slapstick. Das erinnert an einen gaaanz langen Hallervorden-Sketc… mehr...

04.01.2014

Kabarettistischer Jahresrückblick: Hannes Heesch als Peer Steinbrueck und Christoph Jungmann als Kanzlerin

Angie und Peer sind die satirische Doppelspitze aus Berlin

Von Ulrike Borowczyk

Christoph Jungmann als Angela Merkel und Hannes Heesch als Peer Steinbrück sorgen mit ihrem kabarettistischen Jahresrückblick für ausverkaufte Häuser. 2013 bietet ja auch herrliche Themen. mehr...

21.12.2013
<fett>Im Theater </fett>„Schön, wieder vor lebendigen Menschen zu spielen“, findet Heikko Deutschmann

Ideal ist anders

Von Yvonne Spanier

Heikko Deutschmann spielt die Hauptrolle in "Der ideale Mann". Oscar Wildes böse Politik-Komödie des ausgehenden 19. Jahrhunderts wurde von Elfriede Jelinek in unsere heutige Zeit transferiert mehr...

19.12.2013

Zum ersten Mal in Israel: Das Berliner Ensemble gastiert mit „Der aufhaltsame Aufstieg des Arturo Ui“ in Tel Aviv, Martin Wuttke (M.) spielt die Titelrolle

Berliner Ensemble gastiert mit Parabel über Hitler in Israel

Von Alexandra Kilian

Das Berliner Ensemble zeigt Bertolt Brechts "Arturo Ui" in Tel Aviv - auf Deutsch. Für Hauptdarsteller Martin Wuttke war es kein einfacher Auftritt. Am Ende gab es sogar Tränen. mehr...

04.11.2013

Der künftige Intendant der Münchner Kammerspiele, Matthias Lilienthal. Der Berliner wechselt 2015 nach Bayern

Berliner Lilienthal wird Kammerspiel-Chef in München

Matthias Lilienthal soll 2015 an den Münchner Kammerspielen die Nachfolge von Intendant Johan Simons antreten. Der Kulturausschuss des Stadtrates wählte den gebürtigen Neuköllner einstimmig. mehr...

26.09.2013

Bei Marius von Mayenburg nun ist das alles nur eine große Show

Marius von Mayenburg inszeniert eine bunte Shakespeare-Show

Von Katrin Pauly

In "Viel Lärm um Nichts" bekommt der Zuschauer alles, was das Herz begehrt. Marius von Mayenburg hat das Stück von Shakespeare verschlankt, neu übersetzt und in eine Kostümparty uminterpretiert. mehr...

02.09.2013

Wirklich lustig war es hinter den Kulissen nicht: Otto Sander (l.) und Bruno Ganz (r.) in einer Szene des Stücks „Der Ritt über den Bodensee“ von Peter Handke während einer Probe am 22.01.1971 in der Schaubühne am Halleschen Ufer in Berlin

Als die Berliner Schaubühne das Kollektiv probte

Von Susanne Leinemann

Fester Regisseur? Benötigen wir nicht. Feste Dramaturgie? Wollen wir nicht. Aber eine Vollversammlung muss sein: Wie an der Schaubühne der Reformgeist der Siebziger auf die Spitze getrieben wurde. mehr...

25.08.2013

Der Chef: Schauspieler Dieter Hallervorden

Hallervorden wird wieder häufiger auf der Bühne stehen

Dieter Hallervorden ist Intendant am Schlosspark Theater, das seine Spielzeit mit einer Uraufführung eröffnet. Dazu spielt, übersetzt und inszeniert Hallervorden auch noch - alles ehrenamtlich. mehr...

24.08.2013
Zählt zu den größten Schauspielern des Nachkriegstheaters und spielte auch erfolgreich in Film und Fernsehen: <252>Ulrich Wildgruber (1937-1999)

Ulrich Wildgruber – Die verkörperte Verwunderung

Von Uwe Sauerwein

Kaum ein Darsteller wurde so bejubelt, kaum einer so heftig ausgebuht: Der Schauspieler Ulrich Wildgruber gilt heute, vor allem durch die legendären Inszenierungen Peter Zadeks, als Protagonist der… mehr...

24.06.2013

Hoffnungszeichen: Iranische Zuschauerinnen mit einem Bertolt-Brecht-Poster des Berliner Ensembles 2008 in Teheran

Wenn Theater-Bühnen auf Reisen gehen

Von Ulrike Borowczyk

Gastspiele im Ausland schaffen nicht nur Anerkennung. Sie sind für die Bühnen ein wichtiger Wirtschaftsfaktor. Und nicht selten bringen sie alle Beteiligten an den Rand der Belastbarkeit. mehr...

24.06.2013

Zugedröhnt: Timo Doleys, Edgar Harter und Caroline Lux als „Die Kanzlerflüsterer“ im gleichnamigen Programm des Kabarett-Theaters Distel

Alles Wahlium, oder was?

Von Uwe Sauerwein

Am 22. September ist Bundestagswahl. Eigentlich ein gefundenes Fressen für jeden Kabarettisten. Doch in der Satirelandschaft gibt man sich bislang zurückhaltend. Haben die Berufsspötter aufgegeben? mehr...

24.06.2013

Wechsel: Schauspielerin Nina Hoss verlässt das Deutsche Theater und geht an die Schaubühne

Nina Hoss verabschiedet sich vom Deutschen Theater

Von Stefan Kirschner

Ende einer Ära: "Hedda Gabler" in der Inszenierung von Stefan Pucher ist die Abschlussvorstellung von Nina Hoss am Deutschen Theater. Sie verlässt das Haus in Mitte, bleibt Berlin aber treu. mehr...

17.05.2013

Der Prinzipal: Theatergründer und -leiter Hans Joachim Frank auf der Balustrade der neuen Spielstätte in einem historischen Gemeindesaal in Moabit

Warum Moabit für das theater 89 der bessere Standort ist

Von Stefan Kirschner

Das theater 89 hat die Torstraße in Mitte verlassen und ist nach Moabit in einen ehemaligen Gemeindesaal an der Putlitzstraße gezogen. Die Gegend sei aber eine Herausforderung für den Leiter Frank. mehr...

16.05.2013

Die Schauspielerin Sandra Hüller zeigte sich in Berlin hart im Nehmen und moderierte nach ihrem Schwächeanfall weiter

Sandra Hüller erleidet Schwächeanfall auf der Bühne

Gerade war sie noch mitten im Gespräch – dann sank sie zu Boden. Die Theater- und Film-Schauspielerin Sandra Hüller hat beim Theatertreffen in Berlin einen Schwächeanfall auf offener Bühne erlitten. mehr...

12.05.2013

Das Potsdamer Hans-Otto-Theater zeigt „Alle sechzehn Jahre im Sommer“ im April noch viermal

Düffel nutzt in seinem Stück die Fußball-WM für Zeitreisen

"Alle sechzehn Jahre im Sommer" von John von Düffel spielt während dreier Fußball-WMs in der immer gleichen WG. Tobias Wellemeyer inszeniert das Stück am Potsdamer Hans-Otto-Theater. mehr...

07.04.2013
Mit fünf zusätzlichen Säulen ist derzeit der Eingang der Volksbühne am Rosa-Luxenburg-Platz gestaltet, fotografiert am Donnerstag (22.07.2010) in Berlin. Täuschend echt sind sie in den hauseigenen Werkstätten angefertigt, aus Sperrholz, Stahl und Nessel. Verantwortlich für diese Fassadenverriegelung ist die Gruppe osa "office for subversive architecture_, ein Zusammenschluss von Architekten. Zu sehen ist die veränderte Fassade bis 28. August. Foto: Jens Kalaene [ Rechtehinweis: Verwendung weltweit, usage worldwide ]

"Club Inferno" verlegt Dantes Hölle in den Wedding

Von Katrin Pauly

Das Performance-Kollektiv Signa öffnet im Theater mit ihrem "Club Inferno" skurrile Parallelwelten. Am Ende sind die Grenzen zwischen Darstellern und Publikum völlig aufgelöst. mehr...

11.03.2013
title

Berliner Grips Theater auch für bedürftige Schüler

Das Berliner Grips Theater ermöglicht armen Schülern den Theaterbesuch - mit Hilfe von Sponsoren. mehr...

14.08.2012
title

Bühnen-Chef vom Kudamm nimmt den Existenzkampf an

Von Stefan Kirschner und Matthias Wulff

Martin Woelffer, Direktor der Kudamm-Bühnen, spricht mit Morgenpost Online über subventionierte Karten und seine Sorgen mit dem Eigentümer. mehr...

10.04.2012
Fotoprobe "Die Wahrheit"

"Die Wahrheit" amüsiert das Publikum

Von Stefan Kirschner

Seit sechs Monaten treffen sich Alice und Michel heimlich in einem Pariser Hotel. Allzu schnell verstricken sich die beiden Fremdgeher in einem Geflecht aus Sex und Lügen. Dank bekannter Gastschauspie… mehr...

10.11.2011
Aus dem Totenhaus

"Aus einem Totenhaus" wird zum Reiz für die Sinne

Von Volker Blech

Nicht die ganze Welt ist ein Gefängnis, doch zumindest ein großer Teil von ihr. Das ist die Ansicht des französischen Theater-, Film- und Opernregisseur Patrice Chéreau. Er inszenierte Leoš Janáceks… mehr...

05.10.2011
12.03.11_vick1_BM_Berlin_Berlin.jpg

Tristan und Isolde als Wohnzimmer-Tragödie

Von Volker Blech

Graham Vick inszeniert Tristan und Isolde als Tragödie im Wohnzimmer. Morgenpost Online-Redakteur Volker Blech hat den Briten getroffen. mehr...

13.03.2011
Verrücktes Blut

Berlins große Bühnen gehen bei Festival leer aus

Von Stefan Kirschner

Die Provinz kann sich freuen, die etablierten deutschen Staatstheater gehen leer aus: Übliche Verdächtige wie Petras, Thalheimer oder Gotscheff fehlen beim diesjährigen "Festival der deutschsprachigen… mehr...

16.02.2011
Schaubuehne, Foto: Sebastian Gabsch

Wengenroth will im Musical Christiane F. zu viel

Von Reinhard Wengierek

Nach "Lulu" sollte ein weiteres Stück Sprengstoffpotential an die Berliner Schaubühne bringen. Doch das Musical "Christiane F." unter der Regie von Patrick Wengenroth ist ein heterogener Fleckenteppic… mehr...

16.02.2011
Schaubuehne, Foto: Sebastian Gabsch

Berlins bekannteste Fixerin bekommt ein Musical

Von Stefan Kirschner

Nach "Lulu - eine Nuttenrepublik" kommt nun ein weiteres Stück mit Sprengstoffpotential: das Musical "Christiane F." Es soll an der Schaubühne aber nicht zum Elendstheater stilisiert werden. Deshalb… mehr...

11.02.2011
Fotoprobe "Eines langen Tages Reise in die Nacht"

Ben Becker spielt Alkoholiker ohne Kompromisse

Eugene O'Neills Drama "Eines langen Tages Reise in die Nacht" ist harter Stoff. Sucht und Suff werden von Ulrich Waller am Renaissance Theater inszeniert - ohne mit der Wimper zu zucken. mehr...

05.02.2011
Inka Löwendorf engagiert sich für Neukölln. Hier posiert sie in der Volksbühne.

Inka Löwendorf ist die Frau neben Kurt Krömer

Von Aurelie Winker

Der Berliner Komödiant Kurt Krömer ist an der Volksbühne in "Johnny Chicago" zu sehen. An seiner Seite: Theaterschauspielerin Inka Löwendorf, mit der er mehr als nur den Berliner Dialekt teilt. mehr...

22.06.2010

Thalheimer entbrechtet Stück um Knecht Matti

Von Peter Hans Göpfert

Gutsbesitzer Puntila ist ein Despot. Menschlich ist er nur, wenn er betrunken ist. Das ist er oft, und natürlich leiden seine Tochter und sein Knecht Matti unter den Gefühlsschwankungen. Michael Thalh… mehr...

31.10.2009
"Der Parasit oder die Kunst sein Glück zu machen"

Schiller wird zum possierlichen Puppen-Geschubse

Von Peter Hans Göpfert

Der Termin war gut gewählt. Am Tag, als die neuen Minister der schwarz-gelben Bundesregierung ihre Amtsgeschäfte übernahmen, feierte das Berliner Ensemble Premiere von Schillers "Der Parasit oder Die… mehr...

30.10.2009
"Das Goldene Vließ" am Deutschen Theater Berlin

Bösch banalisiert Grillparzer im Deutschen Theater

Von Peter Hans Göpfert

Meda kämpft, jammert und zetert - und hängt zwischendurch die Wäsche auf. So inszeniert David Bösch es am Deutschen Theater. "Das Goldene Vließ" von Franz Grillparzer wird so ausgedünnt zum Ehe- und… mehr...

18.10.2009
Stephanie Schreiter

"Linie 2" ist Grips Theater zum Genießen

Von Stefan Kirschner

"Linie 1", das Musical des Berliner Grips Theaters, ist mittlerweile ein Welterfolg. 23 Jahre nach der Premiere gibt es nun den zweiten Teil: "Linie 2 - der Alptraum". Bettler-Ballett, Stewardessen… mehr...

17.10.2009
Unser Service für Sie
Finden Sie Ihren Traumjob!
Mieten und Kaufen in Berlin und Umland
Suchen und Finden Sie Ihre Experten aus Berlin