08.01.13

Comeback

David Bowie – Sein Comeback spielt in Berlin

Nach zehn Jahren in der Versenkung kehrt David Bowie überraschend mit einem Lied über Berlin auf die Bildfläche zurück.

Es war eine lange Durststrecke für Fans des Pop-Chamäleons: Zehn Jahre lang hörte man nichts von David Bowie. Gesundheitliche Probleme plagten den britischen Musiker, der in den USA lebt.

Doch nun hat Bowie sich und seinen Fans an seinem 66. Geburtstag ein besonderes Geschenk gemacht und seinen ersten Song seit zehn Jahren veröffentlicht. Der Song heißt "Where Are We Now?". Er kündigte zudem ein neues Album an mit dem Titel "The Next Day", das im März erscheinen soll. Bowies letztes Album, "Reality", erschien 2003.

Alte Heimat Schöneberg

In dem Lied geht es um Bowies jahrzehntelange Verbundenheit zu Berlin. In den Siebzigern lebte Bowie einige Jahre in Schöneberg, nahm in den legendären Hansa-Studios drei seiner erfolgreichsten Alben auf: "Low", "Heroes" (beide 1977) und "Lodger" (1979).

In den ersten Zeilen singt Bowie: "Had to get the train from Potzdamer Platz". Mit der korrekten Rechtschreibung hat es der Pop-Dinosaurier nicht so, "Potzdamer Platz" wird mit einem z geschrieben. Schon auf einem früheren Album wurde bei Bowie aus "Neukölln" kurzerhand "Neuköln".

Die Fans wird das nicht stören. Ob David Bowie auf Konzertreise geht und vielleicht auch nach Berlin kommt, steht bisher noch nicht fest.

Quelle: bmo/oje
© Berliner Morgenpost 2014 - Alle Rechte vorbehalten
P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie Fan von der Berliner Morgenpost.
Die Favoriten unseres Homepage-Teams

Top-Thema
title
Die besten Berlin-Videos

Das sind die Youtube-Favoriten der Redaktion.

Video Nachrichten mehr
Shitstorm Helene Fischer macht ihre Fans mit VW-Spot wild
Neuer Geldschein Das ist die neue 10-Euro-Banknote
Supermodel-Battle Wer sieht im Bikini besser aus?
Internethändler Amazon-Mitarbeiter streiken für mehr Geld
Top Bildershows mehr
Willkommen in Berlin

Hurra, ich bin da! Das sind Berlins süße Babys

Jeden Tag

Kopfnoten für Politiker, Manager und Prominente

Fotogalerie

Das sind die Berliner Bilder des Tages

Kriminalität

Geldtransporter am Apple Store überfallen

In eigener Sache
Weitere Morgenpost Angebote