06.01.2013, 19:41

Fernsehen Was Twitternutzer zum "Tatort" aus Berlin sagen


Wo steckt der entführte Bankierssohn? Die Schauspieler Edgar Selge (l.), Boris Aljinovic, Jakob Walser und Dominic Raacke im Berliner “Tatort“ „Machtlos“. Selge spielt einen Kindnapper, Walser seinen Sohn, Aljinovic und Raacke ermitteln

Foto: Jörg Carstensen / dpa

Wo steckt der entführte Bankierssohn? Die Schauspieler Edgar Selge (l.), Boris Aljinovic, Jakob Walser und Dominic Raacke im Berliner “Tatort“ „Machtlos“. Selge spielt einen Kindnapper, Walser seinen Sohn, Aljinovic und Raacke ermitteln Foto: Jörg Carstensen / dpa

Der aktuelle Fall der Berliner Ermittler Ritter und Stark erinnert an die Metzler-Entführung. Und das sagen die Fans auf Twitter dazu.

Der kleine Benjamin (Mika Seidel) verschwindet spurlos aus der Wohnung seines Musiklehrers. Das Lösegeld soll mitten auf dem belebten Alexanderplatz übergeben werden.

Die Mutter (Lena Stolze) ist so mutig, dort auf den Täter zu warten und ihm die ersten 500.000 Euro zu übergeben. Der verteilt erst das Lösegeld an Passanten und winkt dann die Fahnder zu sich, wie die Fernseh-Kommissare Ritter und Stark, Dominic Raacke und Boris Aljinovic, verblüfft durch ihre Ferngläser beobachten.

Der Tatort "Machtlos" heute Abend (6. Januar 2013) um 20.15 Uhr in der ARD sowie auf EinsFestival 21.45 Uhr und 23.45 Uhr.

Twitternutzer zum aktuellen Tatort "Machtlos":

Bleiben Sie informiert:
Die Berliner Morgenpost in sozialen Netzwerken.
Folgen Sie uns auf Twitter