18.11.12

Fernsehen Was Twitternutzer zum "Tatort" aus Berlin sagen

Foto: rbb/Volker Roloff

Im RBB-Tatort geht es heute um Selbstjustiz. Morgenpost Online dokumentiert, was Twitternutzer zum aktuellen Tatort sagen.

Als Christoph Gerhard, Hersteller von Berlins angesagter Partydroge "Heaven" ermordet wird, geraten gleich mehrere Verdächtige ins Visier der Kommissare Ritter (Dominic Raacke) und Stark (Boris Aljionovic) - und von Drogenfahnderin Melissa Mainhard (Ina Weisse).

Der Computer ist verschwunden. Es scheint, als habe der Täter es auf die Rezeptur von "Heaven" abgesehen.

Der Tatort "Dinge, die noch zu tun sind" heute Abend (18. November 2012) um 20.15 Uhr in der ARD sowie auf Einfestival 21.45 Uhr und 23.45 Uhr).

Twitternutzer zum aktuellen Tatort "Dinge, die noch zu tun sind":

Bleiben Sie informiert:
Die Berliner Morgenpost in sozialen Netzwerken.
Folgen Sie uns auf Twitter