26.10.12

Schlosspark Theater Nach Dirk Bachs Tod - Theaterstück hat Premiere

Foto: Massimo Rodari

Am Schlosspark Theater wurde schon geprobt, da kam die Nachricht von Dirk Bachs Tod. Gustav Peter Wöhler sprang ein. Premiere ist am Sonntag.

Vier Wochen nach dem plötzlichen Tod von Dirk Bach hat am Berliner Schlosspark Theater das Stück Premiere, in dem der Entertainer eigentlich die Titelrolle spielen sollte. Hauptdarsteller in "Der kleine König Dezember" ist am Sonntag (28.10./20.00 Uhr) nun der Schauspieler Gustav Peter Wöhler (56).

"Die Entscheidung, Dirk Bachs Rolle zu übernehmen, kam schnell und spontan – nicht nur aus Respekt für Dirk, sondern auch aus Solidarität mit dem Schlosspark Theater", hatte Wöhler sein Einspringen begründet. Bach war am 1. Oktober mit 51 Jahren vermutlich an Herzversagen gestorben.

In Axel Hackes Zwei-Personen-Stück "Der kleine König Dezember" entdeckt ein Mann (Matthias Freihof) in seinem Bücherregal einen kleinen, dicken König namens Dezember. Der Mini-Monarch verwickelt den Mann in existenzielle Fragen des Lebens.

Film- und Fernsehschauspieler Wöhler spielte unter anderem in Filmen wie "Stellungswechsel", "Die Manns – Ein Jahrhundertroman", "Sams im Glück" und Otto Waalkes "Sieben Zwerge". Auch als Musiker ist er aktiv: Mit seiner Gustav-Peter-Wöhler-Band interpretiert er Klassiker aus Jazz, Pop, Rock und Reggae neu.

(dpa/mim)
Bleiben Sie informiert:
Die Berliner Morgenpost in sozialen Netzwerken.
Folgen Sie uns auf Twitter