12.02.13

Berlinale – Tag 5 Lars Eidinger erhält Deutschen Kritikerpreis

Di, 12.02.2013, 17.07 Uhr

Lars Eidinger hat den Deutschen Kritikerpreis gewonnen und legte beim Stormy Monday, der Party von Marco Kreuzpaintner, im Tausend auf – Alice Dwyer trifft Florian Stetter, Urvater des WELT-Tagebuchs.

Video: Die WELT
Beschreibung anzeigen

Schauspieler Lars Eidinger legte nach der Verleihung fröhlich beim Stormy Monday, der Party von Marco Kreuzpaintner, im Tausend auf – Alice Dwyer trifft Florian Stetter, Urvater des WELT-Tagebuchs.

Mit dem iPhone ist die 24-jährige Schauspielerin jetzt für die "Welt" auf der Berlinale unterwegs, um die schönsten Momente des Filmfests in ihrem Videotagebuch festzuhalten.

Dabei wird sie nicht nur versuchen viele Filme in den verschiedenen Kategorien zu sehen, sondern sie wird auch auf Empfängen, Awards und Parties zu finden sein und gibt Tipps, was man nicht verpassen darf. Sowohl als Cineast als auch als Schauspieler. Dabei ist der Rote Teppich für sie nicht am wichtigsten.

Gerade Veranstaltungen wie das Medienboard, Castingverband, Empfang vom Saarlandfilm sind für die Film-Branche sehr wichtig. Hier treffen sich Regisseure, Schauspieler und andere Filmschaffende, die über ihre kommenden Projekte sprechen oder Filme und Drehbücher verkaufen wollen. Alice Dwyer wird fast überall dabei sein und aus Sicht der Schauspielerin von der Berlinale berichten – von ihrem ganz persönlichem Filmfest.

Noch mehr Tipps zur Berlinale von Alice Dwyer findet Sie seit dem 8. Februar täglich unter www.welt.de/berlinale-videotagebuch/

Bleiben Sie informiert:
Die Berliner Morgenpost in sozialen Netzwerken.
Folgen Sie uns auf Twitter