06.02.13

Großflughafen

Gepäckausgabe am BER muss erweitert werden

BER-Technik-Chef Amann will Chaos am BER vermeiden - und lässt schon jetzt die Gepäckbänder aufrüsten. Abreißen will er jedoch nichts mehr.

Foto: dpa

Unzureichend: Die bisherige Gepäckausgabe würde für die Kapazitäten des BER wohl nicht ausreichen
Unzureichend: Die bisherige Gepäckausgabe würde für die Kapazitäten des BER wohl nicht ausreichen

Die Gepäckausgabe am neuen Hauptstadtflughafen muss aus Sicht des Technikchefs Horst Amann noch vor dem Start des Airports erweitert werden. Nach einem Bericht der RBB-"Abendschau"geht es dabei um vier Ausgabebänder zusätzlich zu den bestehenden acht Bändern.

Würden sie nach der Eröffnung nachgerüstet, müssten die Passagiere ihr Gepäck auf einer Baustelle entgegennehmen, sagte Amann. "Deshalb scheint mein Petitum so zu sein – nach der Prüfung der Planung -, dass wir es jetzt gleich machen."

Bereits der neue BER-Aufsichtsratschef, Brandenburgs Ministerpräsident Matthias Platzeck, hatte vor Engpässen bei den Gepäckbändern gewarnt.

Amann will "keine neue Katastrophe"

Amann nannte noch keinen neuen Eröffnungstermin für den Flughafen, der wegen Technikproblemen und Planungsfehlern nicht an den Start gehen kann. Amann sagte, es werde ein bis zwei Jahre dauern, bis die Brandschutzanlage funktioniere.

Kein Problem ergebe sich dadurch, dass Kühlleitungen ohne Isolierung in den Wänden verlegt worden seien. Die Überprüfung habe ergeben, dass hier nicht nachgearbeitet werden müsse. "Wir reißen nichts ab", sagte Amann. "Keine neue Katastrophe."

© Berliner Morgenpost 2014 - Alle Rechte vorbehalten
P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie Fan von der Berliner Morgenpost.
Die Favoriten unseres Homepage-Teams

Top-Thema
title
Die besten Berlin-Videos

Das sind die Youtube-Favoriten der Redaktion.

Video Nachrichten mehr
Luftgitarre Japanerin ist Air-Guitar-Weltmeisterin
Kubanische Moves 97-Jährige tanzt wild durch Havanna
Spitzenposition Donald Tusk wird neuer EU-Ratspräsident
Golanhöhen Philippinische UN-Blauhelmsoldaten frei
Top Bildershows mehr
Bürgermeister-Karriere

Klaus Wowereit und der Abstieg vom Gipfel

Willkommen in Berlin

Hurra, ich bin da! Das sind Berlins süße Babys

Jeden Tag

Kopfnoten für Politiker, Manager und Prominente

Hinter den Kulissen

Tage der offenen Tür bei der Bundesregierung

In eigener Sache
Weitere Morgenpost Angebote