23.06.13

Ferienbeginn

Zehn Tipps für einen entspannten Sonntag in Berlin

Die Hitzewelle ist vorüber, Obama wieder abgereist, viele Berliner sind in den Urlaub gefahren. Gute Voraussetzungen für einen schönen ersten Feriensonntag. Zehn Vorschläge zum Ferienbeginn.

Foto: Reto Klar

Sportlich: Reiterhöfe besuchen wie hier in Lübars oder Fahrradausflüge sind an diesem Sonntag ein guter Tipp, denn es wird freundliches Wetter erwartet
Sportlich: Reiterhöfe besuchen wie hier in Lübars oder Fahrradausflüge sind an diesem Sonntag ein guter Tipp, denn es wird freundliches Wetter erwartet

Tatort-Gucken Alle, die den Kult-Krimi mal in der Gruppe sehen möchten, können dies zum Beispiel in der Buchkantine. In der Buchhandlung mit Café-Restaurant läuft der ARD-Film jeden Sonntag in HD über die große Videowand. Sonntagabend ermitteln Klara Blum (Eva Mattes) und Kai Perlmann (Sebastian Bezzel) am Bodensee. Sie sind einem Pharmaskandal auf der Spur. Terrasse und Café der Buchkantine haben bis 22 Uhr geöffnet. Um einen guten Platz zu bekommen, reservieren oder zeitig kommen.

Buchkantine, Dortmunder Straße 1, Moabit, Tel. 94 88 37 28

Entdeckungsreise Für Kinder und Jugendliche haben sich die Staatlichen Museen in Berlin auch in diesem Jahr wieder ein interessantes Ferienprogramm einfallen lassen. An diesem Sonntag erfahren Besucher ab elf Uhr im Pergamonmuseum, wie man in einem Haus aus Lehm wohnt. Um 15 Uhr geht es auf Entdeckungsreise im Schloss Köpenick. Zwischen 15 und 17 Uhr lernen Kinder im Museum Berggruen in Charlottenburg den Scherenschnitt, wie ihn der berühmte Künstler Henri Matisse praktizierte. Und das war nur eine kleine Auswahl.

Infos im Internet: www.smb.museum , E-Mail an service@smb.museum oder Tel. 266 42 42 42

>>> Das bringt der Tag am Sonntag in Berlin <<<

Museumsbesuch Wer es lieber etwas kühler mag, kann den sonnigen Tag auch im Martin Gropius Bau verbringen. Dort ist noch bis zum 29. Juli die Ausstellung "Kosmos Farbe. Itten-Klee" zu sehen. Auf 170 Gemälden, Zeichnungen und Grafiken können die Besucher bestaunen, wie meisterhaft die beiden Weggefährten die Farben auf der Leinwand zum Leuchten brachten. Außerdem ist es immer ein schlauer Tipp, bei gutem Wetter ins Museum zu gehen. Da ist es nämlich weniger voll als sonst.

Martin-Gropius-Bau, Niederkirchnerstraße 7 in Mitte, Mi.–Mo., 10–19 Uhr

Strandbad Je später man am Sonntag aufsteht, desto weiter erscheint einem der Weg an die Ostsee. Aber warum auch eine mühsame Autofahrt auf sich nehmen, wenn man in einem der Berliner Strandbäder auch einen Strandkorb mieten kann. So etwa im Strandbad Orankesee. Für den ganzen Tag kostet der Strandkorb fünf Euro plus fünf Euro Pfand. Dorthin gelangt man mit der Tram M4, M5, M27 und dem Bus 259, wobei man einen kurzen Fußweg ab der Haltestelle nicht scheuen darf.

Gertrudstraße 7, Hohenschönhausen, Öffnungszeiten 9 bis 19 Uhr, Einschränkungen bei schlechtem Wetter möglich, Tel. 986 40 32

Bauernhof Der Kinder- und Familienbauernhof Vierfelderhof liegt im Spandauer Ortsteil Gatow. Dort können Kinder Tiere füttern und pflegen und den Gehegebau im Rahmen von mehrtägigen Projekttagen erlernen. Im Garten und auf dem Feld dürfen die Kinder pflanzen und ernten, außerdem gibt es kreative Bastelideen und Naturbeobachtungen. Der Kinderbauernhof hat einen eigenen Hofladen und ein Hofcafé und ist damit als Ausflugsziel für Familien gut geeignet.

Straße 264 in Gatow, Öffnungszeiten mittwochs bis sonntags von 10 bis 18 Uhr. Der Bus 334 hält an der Station Annenweg. Von dort sind es nur wenige Gehminuten.

Radfahren Eine Radtour von zwölf Kilometern führt vom S-Bahnhof Hermsdorf zum Hermsdorfer See und dann zum Tegeler Fließ. Von dort geht es mit dem Rad zur Dorfkirche Lübars und dem Alten Dorfkrug. Wendepunkt der Tour ist der Köppchensee. Dort quert die Strecke das Tegeler Fließ und führt über Schildow nach Glienicke zurück nach Berlin zum S-Bahnhof Hermsdorf. An der Strecke liegen auch das Heimatmuseum Reinickendorf, das Strandbad Lübars sowie Gaststätten und Biergärten.

Die Tour mit Start und Ziel am S-Bahnhof Hermsdorf dauert ungefähr eineinhalb Stunden und ist auch für Kinder ab sechs Jahre geeignet.

Minigolf An der Tegeler Hafenbrücke gibt es ein ganzes Paket von Freizeitmöglichkeiten, darunter einen Bootsverleih und auch eine 18-Loch-Minigolf-Anlage. Von April bis September können hier Anfänger und Fortgeschrittene zu zweit oder in der Gruppe Bälle einlochen. Boule kann gleich nebenan für drei Euro gespielt werden.

Minigolf und Bootsvermietung Manfred Mühl, Wilkestraße in Tegel, Öffnungszeiten täglich 10 bis 19 Uhr.

Frühstück Landratten-, Matrosen- oder das Fischerfrühstück mit ordentlich Räucherfisch gibt es sonntags an Bord des Restaurantschiffes Capt'n Schillow. Wer es am Morgen nicht ganz so deftig mag, nimmt das Schiffsjungenfrühstück mit Marmelade, Honig, Ei und Obst. Von 10 bis 14 Uhr können die Gäste auf dem Oberdeck sitzen, auf den Landwehrkanal blicken und sich das Frühstück servieren lassen.

Das Schiff ist unterhalb des Charlottenburger Tores an der Straße des 17. Juni in Charlottenburg vertäut. Der Zugang zum Schiff befindet sich auf der südlichen Straßenseite.

Trödelmarkt Das Stöbern auf einem der zahlreichen Flohmärkte in Berlin gehört noch immer zu den sonntäglichen Lieblingsbeschäftigungen. Zum Beispiel bietet sich ein Besuch des Flohmarkts auf dem Fehrbelliner Platz in Wilmersdorf an. Mehr als 100 Händler bauen bei schönem Wetter ihre Stände unter Schatten spendenden Bäumen auf. Nebenan können Schnäppchenjäger im Park Café nach erfolgreicher Einkaufstour noch ausruhen und ihre Einkäufe feiern.

Der Trödelmarkt in Wilmersdorf auf dem Fehrbelliner Platz hat sonntags von 10 bis 16 Uhr geöffnet.

Spaziergang Das Wetter am Sonntag verspricht beste Bedingungen für einen ausgedehnten Spaziergang – zum Beispiel am Spreeufer entlang. Start ist am Schloss Charlottenburg. Links ist das alte Kraftwerk zu sehen, bald darauf die Neubauten an der Einmündung des Landwehrkanals. Dort rechts über die Brücke zurück zum Spreeufer laufen. An der Kongresshalle und am Hauptbahnhof vorbei geht es bis ins Regierungsviertel.

Spreeuferweg, jederzeit zugänglich

© Berliner Morgenpost 2014 - Alle Rechte vorbehalten
P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie Fan von der Berliner Morgenpost.
Die Favoriten unseres Homepage-Teams

Top-Thema
title
Die besten Berlin-Videos

Das sind die Youtube-Favoriten der Redaktion.

Video Nachrichten mehr
Norwegen Schwere Überschwemmungen lösen Chaos aus
Gruselnacht Das sind die Halloween-Kostüme der Stars
Jennifer Lawrence Liebes-Aus wegen Gwyneth Paltrow
Drag Queens Wohltäter auf High Heels
Timetraveller.jpg
Timetraveller

Mit der Morgenpost und Timetraveller Geschichte erlebenmehr

Top Bildershows mehr
Willkommen in Berlin

Hurra, ich bin da! Das sind Berlins süße Babys

Jeden Tag

Kopfnoten für Politiker, Manager und Prominente

Fotogalerie

Das sind die Berliner Bilder des Tages

Unglück

Rakete mit Raumfrachter "Cygnus" explodiert

In eigener Sache
Weitere Morgenpost Angebote