23.11.12

Brandenburg

500-Kilo-Bombe in Märkisch Buchholz entschärft

Zwei Stunden benötigten die Experten, um den sowjetischen Sprengkörper mit zwei Zündern unschädlich zu machen.

Foto: dpa

Jürgen Schwarz vom Kampfmittelbeseitigungsdienst neben der entschärften russischen 500-Kilogramm-Bombe
Jürgen Schwarz vom Kampfmittelbeseitigungsdienst neben der entschärften russischen 500-Kilogramm-Bombe

Eine 500-Kilo-Fliegerbombe ist am Freitag im brandenburgischen Ort Märkisch Buchholz (Landkreis Dahme-Spreewald) entschärft worden.

Mitarbeiter des Kampfmittel-Beseitigungsdienstes konnten den sowjetischen Sprengkörper mit zwei Zündern aus dem Zweiten Weltkrieg in etwa zweistündiger Arbeit unschädlich machen, wie Amtsdirektor Thomas Koriath mitteilte. Zur Sicherheit war zuvor der gesamte Ort, in dem 800 Menschen wohnen, evakuiert worden.

Die meisten Einwohner waren während der Entschärfung auf Arbeit oder kamen bei Verwandten und Bekannten unter. Nur wenige nutzten die beiden bereitgestellten Notquartiere in Münchehofe und Halbe. Nach der Bombenentschärfung öffnete die Polizei wieder die gesperrten Zufahrtsstraßen nach Märkisch Buchholz, die Bundesstraße 179 und die Landstraße 74.

Der Sprengkörper war bei einer planmäßigen Suche neben der Bundesstraße am Ortsausgang entdeckt worden.

Brandenburg ist mit 400.000 Hektar Verdachtsflächen das Bundesland mit der stärksten Munitionsbelastung. Häufig werden 250 und 500 Kilogramm schwere Bomben mit Langzeitzündern gefunden, vor allem in Oranienburg bei Berlin.

Quelle: dpa/sei
© Berliner Morgenpost 2014 - Alle Rechte vorbehalten
P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie Fan von der Berliner Morgenpost.
Die Favoriten unseres Homepage-Teams

Top-Thema
title
Die besten Berlin-Videos

Das sind die Youtube-Favoriten der Redaktion.

Video Nachrichten mehr
Rücktritt So arm, aber sexy war die Zeit mit Wowereit
"11. September" Wowereit verspricht sich bei Rücktrittsankündigung
Hauptstadt So denken die Berliner über Wowereits Rücktritt
Tödliche Krankheit Ärzte zuversichtlich bei Ebola-Fall in Hamburg
Top Bildershows mehr
Bürgermeister-Karriere

Klaus Wowereit und der Abstieg vom Gipfel

Willkommen in Berlin

Hurra, ich bin da! Das sind Berlins süße Babys

Jeden Tag

Kopfnoten für Politiker, Manager und Prominente

Fotogalerie

Das sind die Berliner Bilder des Tages

In eigener Sache
Weitere Morgenpost Angebote