Wohnungsbau

Bauwert-Gruppe kauft Parkgrundstück in Halensee

Der Investor will in der City West 100 Eigentumswohnungen errichten, 150 Meter vom Kudamm entfernt und mit unverbaubarem Blick.

Dieses Bürogebäude am Hochmeisterplatz in Berlin-Halensee wird abgerissen

Dieses Bürogebäude am Hochmeisterplatz in Berlin-Halensee wird abgerissen

Foto: brigitte schmiemann

Die Bauwert Investment Group hat am Hochmeisterplatz in Berlin-Halensee ein 3400 Quadratmeter großes Grundstück gekauft, um dort 100 Eigentumswohnungen zu errichten. Damit will das Unternehmen sein Geschäftsfeld hochwertiger Wohnimmobilien in Top-Innenstadtlagen weiter ausbauen.

Mit dem neuen Projekt sollen insgesamt "10.000 Quadratmeter Wohnfläche in edler Westberliner Citylage" entstehen. Die 100 Neubauwohnungen entstehen direkt am Hochmeisterplatz, nur einen Katzensprung vom Kurfürstendamm entfernt.

"Das Besondere an diesem Projekt ist die unwiederbringliche Lage mitten im Zentrum der City West, direkt an einem weiträumigen Park", schwärmt Bauwert-Investment-Chef Henning Hausmann. Das nach Süden ausgerichtete Grundstück biete einen unverbaubaren Weitblick ins Grüne, und das nur 150 Meter vom Kurfürstendamm entfernt.

2016 soll mit dem Bau begonnen werden

In Abstimmung mit dem Bezirk werde bereits geplant. Vorgesehen ist der Abriss des leer stehenden Bestandsgebäudes, in dem bisher eine Postfiliale sowie Büro- und Serviceflächen der Telekom untergebracht waren.

Mit dem Neubau der familiengerechten Wohnungen soll nach Auskunft der Bauwert im ersten Halbjahr 2016 begonnen werden. Im Untergeschoss des Neubaus sind etwa 70 Stellplätze vorgesehen. Das Investitionsvolumen wird nach Auskunft des Unternehmens voraussichtlich 75 Millionen Euro betragen.

Erst Anfang Juni hatte die Bauwert bekanntgegeben, dass sie das leer stehende Büro-Hochhaus an der Heilbronner Ecke Karlsruher Straße, ebenfalls in Halensee, erworben hat. Das 17-geschossige Gebäude soll entkernt und zu einem Wohnhaus ausgebaut werden. Die Nebengebäude werden abgerissen. Dort entstehen Neubauten. Insgesamt plant die Bauwert 160 Eigentumswohnungen, die Hälfte davon im Hochhaus.

Zur Startseite