Berlin

Unbekannte greifen Mann in Reinickendorf an

BVG-Mitarbeiter wurden auf die Situation aufmerksam und griffen ein, woraufhin die Angreifer flüchteten.

Foto: dpa Picture-Alliance / Paul Zinken / picture alliance / dpa

In Reinickendorf griffen am Samstagabend drei Unbekannte einen Mann auf einem U-Bahnhof an. Der 52-Jährige war gegen 21.30 Uhr auf dem Bahnsteig des Bahnhofs Residenzstraße unterwegs, als er plötzlich von drei Männern geschlagen und getreten wurde.

BVG-Mitarbeiter wurden darauf aufmerksam und griffen ein, woraufhin die Angreifer flüchteten. Der Angegriffene blieb mit Verletzungen am Kopf zurück. Er verweigerte die Behandlung durch Sanitäter.

Mann in Wedding rassistisch beleidigt und angegriffen

Zur Startseite
© Berliner Morgenpost 2017 – Alle Rechte vorbehalten.