Berlin

Unbekannte greifen Mann in Reinickendorf an

BVG-Mitarbeiter wurden auf die Situation aufmerksam und griffen ein, woraufhin die Angreifer flüchteten.

Foto: dpa Picture-Alliance / Paul Zinken / picture alliance / dpa

In Reinickendorf griffen am Samstagabend drei Unbekannte einen Mann auf einem U-Bahnhof an. Der 52-Jährige war gegen 21.30 Uhr auf dem Bahnsteig des Bahnhofs Residenzstraße unterwegs, als er plötzlich von drei Männern geschlagen und getreten wurde.

BVG-Mitarbeiter wurden darauf aufmerksam und griffen ein, woraufhin die Angreifer flüchteten. Der Angegriffene blieb mit Verletzungen am Kopf zurück. Er verweigerte die Behandlung durch Sanitäter.

Zur Startseite
© Berliner Morgenpost 2017 – Alle Rechte vorbehalten.