Mitte

Neonazi festgenommen

Die Polizei hat in den Abendstunden des Sonnabend einen 25 Jahre alten Neonazi in einem Café an der Oranienburger Straße in Mitte festgenommen. Dieser hatte zuvor einen Türken mehrfach beleidigt und anschließend sein T-Shirt hochgezogen und seine Brust entblößt – darauf hat er ein Hakenkreuz tätowiert. Trotz mehrfacher Aufforderung, das Lokal zu verlassen, blieb der Aggressor sitzen und leistete später Widerstand, als die Polizei ihn festnehmen wollte. Gegen ihn wird nun wegen des "Verwendens verfassungsfeindlicher Kennzeichen" sowie wegen Beleidigung, Hausfriedensbruch und Widerstandes gegen Vollstreckungsbeamte ermittelt.

Zur Startseite