05.03.2013, 07:30

Mariendorf Frau fährt beim Wenden Motorradfahrer um

Nach einem Verkehrsunfall in Mariendorf am Montagmittag musste ein 32-jähriger Motorradfahrer aufgrund seiner schweren Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht werden.

Eine 33-jährige Autofahrerin wollte gegen 12.20 Uhr an der Kreuzung Mariendorfer Damm Ecke Reißeckstraße wenden und übersah dabei den 32-Jährigen, der in diesem Moment bei "Grün" von der Kreuzung Friedenstraße Ecke Mariendorfer Damm in Richtung Reißeckstraße losfuhr.

Beide Fahrzeuge stießen zusammen, der Zweiradfahrer stürzte und zog sich Verletzungen am Körper zu. Die Autofahrerin blieb unverletzt.

(BM)
Bleiben Sie informiert:
Die Berliner Morgenpost in sozialen Netzwerken.
Folgen Sie uns auf Twitter