28.02.2013, 08:50

Neukölln Zwei Bewaffnete überfallen einen Supermarkt

Zwei bewaffnete Männer haben am Mittwochabend einen Supermarkt in der Sonnenallee in Berlin-Neukölln überfallen. Mit vorgehaltener Schusswaffe erpressten sie von einer 25 Jahre alten Kassiererin die Herausgabe von Bargeld, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte.

Abschließend flüchteten die beiden mit ihre Beute in unbekannter Höhe. Die Überfallene blieb unverletzt.

(BM)
Bleiben Sie informiert:
Die Berliner Morgenpost in sozialen Netzwerken.
Folgen Sie uns auf Twitter