26.02.13

Mitte

Wachsame Nachbarin - mutmaßlicher Einbrecher festgenommen

Der Aufmerksamkeit einer Anwohnerin ist es zu verdanken, dass Beamte des Polizeiabschnitts 32 gestern Nachmittag in Mitte einen mutmaßlichen Einbrecher festnehmen konnten.

Die 59-Jährige hatte nach bisherigen Erkenntnissen gegen 15.30 Uhr den Versuch eines Wohnungseinbruchs in der Inselstraße beobachtet und die Polizei alarmiert.

Mit Hilfe der detaillierten Beschreibung entdeckten Zivilfahnder den Tatverdächtigen beim Verlassen eines Hauses in der Wassergasse und nahmen ihn fest. Der 32-Jährige ist bislang eines vollendeten Wohnungseinbruchs und mehrerer Einbruchsversuche dringend verdächtig. Die Ermittlungen des Fachkommissariats der Direktion 3 dauern an.

Quelle: BM
© Berliner Morgenpost 2014 - Alle Rechte vorbehalten
P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie Fan von der Berliner Morgenpost.
Die Favoriten unseres Homepage-Teams

Top-Thema
title
Die besten Berlin-Videos

Das sind die Youtube-Favoriten der Redaktion.

Video Nachrichten mehr
ADAC-Test So fahrradunfreundlich sind Deutschlands Städte
Ice Bucket Challenge Dieses Pferd bringt die Eisdusche richtig auf Trab
Namibia Surfer filmt sich in scheinbar endloser Welle
Ukraine-Krise Poroschenko meldet russische Truppen in Ukraine
Top Bildershows mehr
Bürgermeister-Karriere

Klaus Wowereit und der Abstieg vom Gipfel

Willkommen in Berlin

Hurra, ich bin da! Das sind Berlins süße Babys

Jeden Tag

Kopfnoten für Politiker, Manager und Prominente

Reichen-Recherche

Über Geld spricht man nicht

In eigener Sache
Weitere Morgenpost Angebote