26.02.2013, 10:47

Mitte Wachsame Nachbarin - mutmaßlicher Einbrecher festgenommen

Der Aufmerksamkeit einer Anwohnerin ist es zu verdanken, dass Beamte des Polizeiabschnitts 32 gestern Nachmittag in Mitte einen mutmaßlichen Einbrecher festnehmen konnten.

Die 59-Jährige hatte nach bisherigen Erkenntnissen gegen 15.30 Uhr den Versuch eines Wohnungseinbruchs in der Inselstraße beobachtet und die Polizei alarmiert.

Mit Hilfe der detaillierten Beschreibung entdeckten Zivilfahnder den Tatverdächtigen beim Verlassen eines Hauses in der Wassergasse und nahmen ihn fest. Der 32-Jährige ist bislang eines vollendeten Wohnungseinbruchs und mehrerer Einbruchsversuche dringend verdächtig. Die Ermittlungen des Fachkommissariats der Direktion 3 dauern an.

(BM)
Bleiben Sie informiert:
Die Berliner Morgenpost in sozialen Netzwerken.
Folgen Sie uns auf Twitter