26.02.2013, 09:49

Mitte 15-Jähriger bei Griff in die Kasse erwischt

Polizeibeamte haben am Montagabend einen Dieb in Gesundbrunnen vorübergehend festgenommen. Der 15-Jährige hatte gegen 21.45 Uhr in einem Lebensmittelmarkt an der Badstraße in die Kasse gegriffen und Geld gestohlen.

Ein 24-jähriger Angestellter des Geschäftes verhinderte den Fluchtversuch des Jugendlichen und übergab ihn an Sicherheitsmitarbeiter. Im Rahmen weiterer Ermittlungen stellten Polizeibeamte fest, dass der 15-Jährige offenbar rund zwei Stunden zuvor Geld aus der Kasse eines Supermarktes an der Brunnenstraße erbeutet hatte.

Der Festgenommene wurde erkennungsdienstlich behandelt und anschließend seiner Mutter übergeben. Ein Raubkommissariat hat die Ermittlungen übernommen. BM

Bleiben Sie informiert:
Die Berliner Morgenpost in sozialen Netzwerken.
Folgen Sie uns auf Twitter