24.02.2013, 13:08

Kreuzberg Frau prallt betrunken mit Auto gegen Ampel

Eine betrunkene Autofahrerin ist am Sonntagmorgen in Kreuzberg mit ihrem Wagen gegen einen Ampelmasten geprallt. Schwer verletzt kam die 31-Jährige in ein Krankenhaus.

Ein Mitarbeiter des Winterdienstes, der mit dem Schneeräumen beschäftigt war, sah, wie die Autofahrerin die Kontrolle über ihr Fahrzeug verlor und leistete Erste Hilfe.

Wie die Polizei berichtete, ergab die Atem-Alkoholmessung bei der Frau zwei Promille. Der Führerschein der 31-Jährigen wurde beschlagnahmt.

(dpa/tj)
Bleiben Sie informiert:
Die Berliner Morgenpost in sozialen Netzwerken.
Folgen Sie uns auf Twitter