21.02.2013, 20:38

Brandenburg Notarztwagen kommt von Straße ab – zwei Schwerverletzte

Ein Notarztwagen-Fahrer und sein Beifahrer sind bei einer Blaulicht-Fahrt von der Straße abgekommen und schwer verletzt worden.

In einer Kurve habe der am Steuer sitzende 25 Jahre alte Rettungsassistent am Donnerstagmorgen die Kontrolle über den Wagen verloren, teilte die Polizei Frankfurt (Oder) mit. Er und der 49 Jahre alte Notarzt kamen mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus.

Die Bundesstraße 112 in Frankfurt (Oder) Richtung Brieskow-Finkenheerd musste voll gesperrt werden. Es entstand ein Schaden von rund 15.000 Euro.

(dpa/sei)
Bleiben Sie informiert:
Die Berliner Morgenpost in sozialen Netzwerken.
Folgen Sie uns auf Twitter