21.02.2013, 15:14

Charlottenburg Bewaffnete Männer überfallen Lokal - Frau verletzt

Zwei bewaffnete Männer haben in der Nacht zum Donnerstag ein Lokal in Berlin-Charlottenburg überfallen und eine Frau verletzt.

Die beiden hätten die Betreiberin der Gaststätte um 3.30 Uhr mit einer Schusswaffe bedroht und sie aufgefordert, ihre Einnahmen herauszugeben, berichtete die Polizei. Als die 46-Jährige nicht sofort reagierte, schlugen ihr die Täter ins Gesicht. Dann flohen sie mit dem Geld. Gäste seien während der Tat nicht mehr in dem Lokal gewesen, hieß es. Die Frau musste in ein Krankenhaus.

(dpa/ap)
Bleiben Sie informiert:
Die Berliner Morgenpost in sozialen Netzwerken.
Folgen Sie uns auf Twitter