20.02.2013, 16:27

Brandenburg 57-Jähriger stirbt nach Herzinfarkt auf Landstraße

Ein 57 Jahre alter Traktorfahrer hat am Mittwoch einen Herzinfarkt erlitten und ist bei einem Verkehrsunfall in Fehrbellin (Ostprignitz-Ruppin) ums Leben gekommen.

Wie die Polizei in Neuruppin mitteilte, kam der Mann von der Straße ab und prallte mit seinem Traktor gegen einen Telefonmast.

Vermutlich hatte der 57 Jahre alte Mann nach einem Herzschlag die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren. Ein Notarzt konnte nur noch den Tod des 57-Jährigen feststellen.

(dpa/sei)
Bleiben Sie informiert:
Die Berliner Morgenpost in sozialen Netzwerken.
Folgen Sie uns auf Twitter