20.02.13

Britz

Vollsperrung der A100 im Tunnel Richtung Treptow

Wegen Fahrbahnschäden wird die Berliner Stadtautobahn A100 im Bereich des Britzer Tunnels in den nächsten beiden Nächten voll gesperrt. Die Sperrung am Mittwoch und Donnerstag dauert jeweils von 21.00 Uhr abends bis 5.00 Uhr morgens, wie die Senatsverwaltung mitteilte.

Der Belag der Fahrbahn habe sich gelöst und werde nun ausgebessert. Gleichzeitig werden die elektronischen Verkehrszeichen repariert. Umleitungen sind ausgeschildert. Mit Behinderungen auf den Umfahrungen wird nicht gerechnet. Laut ADAC wären mindestens 500 Millionen Euro nötig, um alle Berliner Straßen zu sanieren. Doch dafür fehle der Stadt das Geld.

Quelle: dpa/ap
© Berliner Morgenpost 2014 - Alle Rechte vorbehalten
P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie Fan von der Berliner Morgenpost.
Die Favoriten unseres Homepage-Teams

Top-Thema
title
Die besten Berlin-Videos

Das sind die Youtube-Favoriten der Redaktion.

Video Nachrichten mehr
Jobcenter gesperrt Ebola-Verdacht macht Berlin Angst
Argentinien Angehörige des Papstes sterben bei Autounfall
Forbes-Liste Das sind die reichsten Models des Planeten
Kralle um Kralle Gnadenloser Kampf am Kratzbaum
Top Bildershows mehr
Willkommen in Berlin

Hurra, ich bin da! Das sind Berlins süße Babys

Jeden Tag

Kopfnoten für Politiker, Manager und Prominente

Fotogalerie

Das sind die Berliner Bilder des Tages

US-Staat Alabama

Familie fängt 450 Kilogramm schweren Alligator

In eigener Sache
Weitere Morgenpost Angebote