20.02.2013, 07:44

Britz Vollsperrung der A100 im Tunnel Richtung Treptow

Wegen Fahrbahnschäden wird die Berliner Stadtautobahn A100 im Bereich des Britzer Tunnels in den nächsten beiden Nächten voll gesperrt. Die Sperrung am Mittwoch und Donnerstag dauert jeweils von 21.00 Uhr abends bis 5.00 Uhr morgens, wie die Senatsverwaltung mitteilte.

Der Belag der Fahrbahn habe sich gelöst und werde nun ausgebessert. Gleichzeitig werden die elektronischen Verkehrszeichen repariert. Umleitungen sind ausgeschildert. Mit Behinderungen auf den Umfahrungen wird nicht gerechnet. Laut ADAC wären mindestens 500 Millionen Euro nötig, um alle Berliner Straßen zu sanieren. Doch dafür fehle der Stadt das Geld.

(dpa/ap)
Bleiben Sie informiert:
Die Berliner Morgenpost in sozialen Netzwerken.
Folgen Sie uns auf Twitter