19.02.13

Berlin

S-Bahn-Verkehr wegen Weichenstörung kurzzeitig gestört

Trotz Schneefalls und überfrierender Nässe hat es in der Nacht zu Dienstag in Berlin keine glättebedingten Unfälle gegeben. Dies meldeten Polizei und Feuerwehr am Dienstagmorgen.

Zu einer kurzzeitigen Störung kam es aber bei der Berliner S-Bahn: Im Bahnhof Schönfließ (Oberhavel) gab es eine Weichenstörung. Die Fahrgäste der Linie S8 mussten dort umsteigen.

Wegen der Suche nach Bomben aus dem Zweiten Weltkrieg in Oranienburg fahren auf der S1 noch bis zum 3. März 2013 zwischen Oranienburg und Birkenwerder Busse statt Bahnen.

Quelle: dpa/sei
© Berliner Morgenpost 2014 - Alle Rechte vorbehalten
P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie Fan von der Berliner Morgenpost.
Die Favoriten unseres Homepage-Teams

Top-Thema
title
Die besten Berlin-Videos

Das sind die Youtube-Favoriten der Redaktion.

Video Nachrichten mehr
Gaza-Konflikt Vermittlungen zwischen Hamas und Israel erfolglos
James Rodriguez Das ist der neue 80-Millionen-Mann von Real Madrid
Tschechien Starke Regenfälle überschwemmen Straßen in Prag
Unfallserie Bahnunglück mit Todesfolge in Südkorea
Top Bildershows mehr
Willkommen in Berlin

Hurra, ich bin da! Das sind Berlins süße Babys

Jeden Tag

Kopfnoten für Politiker, Manager und Prominente

Fotogalerie

Das sind die Berliner Bilder des Tages

"Tatort"-Krise

Furtwängler & Co. – "Tatort"-Kommissare zum Weinen

In eigener Sache
Weitere Morgenpost Angebote