18.02.13

Wandlitz

Mann rast mit Auto gegen Baum und verbrennt

Ein Autofahrer ist am Sonntagabend bei Wandlitz (Kreis Barnim) gegen einen Baum gefahren und in seinem Auto verbrannt. Das Fahrzeug kam laut Polizeiangaben aus bislang ungeklärter Ursache von der Bundesstraße 167 ab und prallte gegen einen Baum.

Der Wagen fing sofort Feuer. Der eingequetschte Mann verbrannte bis zur Unkenntlichkeit.

Die Polizei nahm die Ermittlungen auf, um die Identität des Fahrers zu klären. Die Beamten gehen davon aus, dass der Mann mit zu hohem Tempo unterwegs war. Straßenglätte könne als Unfallursache ausgeschlossen werden. Der Sachschäden beläuft sich auf rund 7500 Euro.

Quelle: dpa/mim
© Berliner Morgenpost 2014 - Alle Rechte vorbehalten
P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie Fan von der Berliner Morgenpost.
Die Favoriten unseres Homepage-Teams

Top-Thema
title
Die besten Berlin-Videos

Das sind die Youtube-Favoriten der Redaktion.

Video Nachrichten mehr
Protestzug Nazis demonstrieren gegen Berliner Flüchtlingsheim
E-Bike Dieses Holzfahrrad ist absolut CO2-neutral
Mariachi-Musiker So bunt feiern die Mexikaner ihre Schutzpatronin
Kampf gegen IS Das fordert US-Vize Biden von Erdogan
Top Bildershows mehr
Willkommen in Berlin

Hurra, ich bin da! Das sind Berlins süße Babys

Unfall in Brandenburg

Reisebus stürzt auf der A10 um

Jeden Tag

Kopfnoten für Politiker, Manager und Prominente

Fotogalerie

Das sind die Berliner Bilder des Tages

In eigener Sache
Weitere Morgenpost Angebote