18.02.2013, 08:30

Steglitz Brandstifter zünden Kinderwagen an

Erneut haben Unbekannte am Sonntag einen Kinderwagen im Flur eines Berliner Wohnhauses angezündet. Mieter bemerkten das Feuer in der Schildhornstraße in Steglitz rechtzeitig. Die Feuerwehr konnte den Brand löschen, bevor er größeren Schaden anrichtete. Verletzt wurde niemand.

In den vergangenen Monaten wurden in verschiedenen Berliner Stadtteilen immer wieder Kinderwagen angezündet. Die Feuerwehr rät deshalb, diese nicht in Hausfluren abzustellen.

(dpa/mim)
Bleiben Sie informiert:
Die Berliner Morgenpost in sozialen Netzwerken.
Folgen Sie uns auf Twitter