16.02.2013, 11:47

Neukölln Vorhang im Saalbau Neukölln steht in Flammen

Im Saalbau Neukölln musste die Feuerwehr am Freitagabend einen brennenden Bühnenvorhang löschen. Er war nach Angaben der Feuerwehr gegen 22.40 Uhr durch einen umgestürzten Scheinwerfer in Brand geraten.

Die Feuerwehr war mit 40 Kräften im Einsatz und hatte den Brand um 23.23 Uhr unter Kontrolle. Bei Eintreffen der Einsatzkräfte hatten sich bereits sämtliche Zuschauer in Sicherheit gebracht, verletzt wurde niemand.

(pol)
Bleiben Sie informiert:
Die Berliner Morgenpost in sozialen Netzwerken.
Folgen Sie uns auf Twitter