16.02.13

Reinickendorf

Gasalarm löst Großeinsatz der Feuerwehr aus

Nächtlicher Gasalarm im Märkischen Viertel: Eine defekte Gasleitung hat in Berlin-Reinickendorf einen Großeinsatz der Feuerwehr ausgelöst. Die Gegend rund um den Dannenwalder Weg musste in der Nacht zum Sonnabend großräumig abgesperrt werden. Auch ein Wohnhaus wurde geräumt, wie die Feuerwehr mitteilte.

"Aus einem etwa neun Zentimeter dicken Leitungsrohr ist plötzlich unkontrolliert Gas ausgeströmt", sagte ein Feuerwehrsprecher. Spezialisten der Gasag buddelten ein metertiefes Loch in die Erde, um das Rohr abzudichten.

Laut Feuerwehr handelte es sich um eine Mitteldruck-Leitung, die größere Wohngebiete mit Gas versorgt. Verletzt wurde niemand.

Quelle: dpa/mim
© Berliner Morgenpost 2014 - Alle Rechte vorbehalten
P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie Fan von der Berliner Morgenpost.
Die Favoriten unseres Homepage-Teams

Top-Thema
title
Die besten Berlin-Videos

Das sind die Youtube-Favoriten der Redaktion.

Video Nachrichten mehr
Gaza-Konflikt Vermittlungen zwischen Hamas und Israel erfolglos
James Rodriguez Das ist der neue 80-Millionen-Mann von Real Madrid
Tschechien Starke Regenfälle überschwemmen Straßen in Prag
Unfallserie Bahnunglück mit Todesfolge in Südkorea
Top Bildershows mehr
Willkommen in Berlin

Hurra, ich bin da! Das sind Berlins süße Babys

Jeden Tag

Kopfnoten für Politiker, Manager und Prominente

Fotogalerie

Das sind die Berliner Bilder des Tages

"Tatort"-Krise

Furtwängler & Co. – "Tatort"-Kommissare zum Weinen

In eigener Sache
Weitere Morgenpost Angebote