15.02.2013, 18:12

Kreuzberg Kokain für 60.000 Euro - Polizei fasst mutmaßliche Dealer

Die Polizei hat am Freitag drei mutmaßliche Drogendealer in einer Kreuzberger Wohnung festgenommen. Die Beamten fanden bei den jungen Männern mehr als ein Kilogramm Kokain, wie die Polizei mitteilte. Allein das Kokain habe einen Verkaufswert von etwa 60.000 Euro gehabt, hieß es. Zudem fanden die Einsatzkräfte 900 Gramm Marihuana und 13.000 Euro Bargeld – vermutlich aus dem Erlös der Drogenverkäufe. Gegen einen 25-Jährigen lagen bereits zwei Haftbefehl vor, gegen alle drei wird jetzt ermittelt.

(dpa/ap)
Bleiben Sie informiert:
Die Berliner Morgenpost in sozialen Netzwerken.
Folgen Sie uns auf Twitter