15.02.2013, 10:29

Charlottenburg-Wilmersdorf Fußgängerin verstirbt am Unfallort

Noch am Unfallort erlag eine 64-Jährige gestern Abend in Halensee ihren schweren Verletzungen.

Ersten Ermittlungen zufolge war ein 21-Jähriger gegen 19 Uhr mit seinen "BMW" aus einem Stau auf die Busspur des Kurfürstendamms ausgeschert und hatte das Fahrzeug beschleunigt.

Dabei erfasste er die Frau, die gerade den Ku'Damm überqueren wollte. Die Ermittlungen zum genauen Unfallhergang dauern an.

Der Kurfürstendamm war bis 22 Uhr für den Fahrzeugverkehr gesperrt.

(BMO)
Bleiben Sie informiert:
Die Berliner Morgenpost in sozialen Netzwerken.
Folgen Sie uns auf Twitter