15.02.2013, 10:23

Friedrichshain Wieder Flusssäure an Berliner Haltestelle entdeckt


Flusssäure an Haltestelle: Wieder wurde in Berlin eine Haltestelle mit der gefährlichen Substanz beschmiert

Foto: schroeder

Flusssäure an Haltestelle: Wieder wurde in Berlin eine Haltestelle mit der gefährlichen Substanz beschmiert Foto: schroeder

Erneut haben unbekannte Täter gleich zwei Straßenbahnhaltestellen im Bereich Platz der vereinten Nationen in Friedrichshain mit Flusssäure beschmiert.

Die Polizei rückte am Freitagmorgen an und sperrte die betroffenen Haltestellen sofort ab. Mitarbeiter des Landeskriminalamts sicherten Spuren, sie haben auch die weiteren Ermittlungen übernommen.

(BM)
Bleiben Sie informiert:
Die Berliner Morgenpost in sozialen Netzwerken.
Folgen Sie uns auf Twitter