13.02.2013, 07:52

Reinickendorf Bewaffneter Mann überfällt Spielhalle

Ein mit einem Messer bewaffneter Mann hat in der Nacht zu Mittwoch eine Spielhalle an der Residenzstraße in Berlin-Reinickendorf überfallen.

Er erpresste von einem 59 Jahre alten Angestellten die Herausgabe einer unbekannte Summe Bargeld, wie die Polizei mitteilte. Der 59-Jährige sowie eine 52 Jahre alte Kundin blieben unverletzt.

(dpa/sei)
Bleiben Sie informiert:
Die Berliner Morgenpost in sozialen Netzwerken.
Folgen Sie uns auf Twitter