11.02.13

Moabit

Ein Toter nach Wohnungsbrand in Moabit

In Berlin-Moabit wurde der Feuerwehr ein Wohnungsbrand gemeldet. An der Beusselstraße war in einem Haus ein Brand ausgebrochen.

Die Flammen loderten in der fünften Etage des Gebäudes. Nachdem Anwohner die Feuerwehr riefen, konnte das Feuer schnell unter Kontrolle gebracht werden.

In der Wohnung, in der der Brand vermutlich ausbrach, wurde eine leblose Person aufgefunden. Wer der Tote ist, konnte die Feuerwehr bislang nicht feststellen. Die Identifizierung des Mannes läuft derzeit weiter.

Bei dem Brand in dem sechsgeschossigen Wohnhaus wurden keine weiteren Personen verletzt. Nachdem die Feuerwehrleute vor Ort waren, konnte verhindert werden, dass die Flammen auf umstehende Häuser übergreifen.

Quelle: plet
© Berliner Morgenpost 2015 - Alle Rechte vorbehalten
P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie Fan von der Berliner Morgenpost.
Die Favoriten unseres Homepage-Teams

Top-Thema
title
Die besten Berlin-Videos

Das sind die Youtube-Favoriten der Redaktion.

Video Nachrichten mehr
Brisbane Riesenkänguru beeindruckt mit seinen Muckis
ESC-Sieger 2015 Die trickreiche Performance des jungen Schweden
Referendum Iren stimmen für Einführung der Homo-Ehe
Zoo von San Diego Zuckersüßes Baby-Hippo begeistert Besucher
Top Bildershows mehr
Willkommen in Berlin

Hurra, ich bin da! Das sind Berlins süße Babys

Kreuzberg 2015

So tanzt Berlin beim Karneval der Kulturen

Eurovision Song Contest

Die schönsten Bilder vom ESC 2015

Fotogalerie

Das sind die Berliner Bilder des Tages

In eigener Sache
Weitere Morgenpost Angebote