11.02.2013, 07:28

Hellersdorf Räuber überfällt Imbiss mit Machete

Bewaffnet mit einer Machete hat ein maskierter Mann am späten Sonntagabend einen Imbiss am U-Bahnhof Grottkauer Straße in Berlin-Hellersdorf überfallen. Er hatte einer 43 Jahre alten Angestellten aufgelauert, als sie das Geschäft mit den Tageseinnahmen verließ.

Er zog die Machete und forderte Bargeld von der Frau. Anschließend flüchtete der Täter mit einer unbekannten Summe. Die Frau blieb unverletzt.

(dpa/mim)
Bleiben Sie informiert:
Die Berliner Morgenpost in sozialen Netzwerken.
Folgen Sie uns auf Twitter