09.02.2013, 17:49

Mitte Unbekannte zünden Mercedes an

Unbekannte Täter haben am Sonnabendmorgen einen Mercedes am Michaelkirchplatz in Berlin-Mitte in Brand gesetzt.

Gegen 4.15 Uhr beobachtete eine Zeugin, wie zwei Personen um den Wagen herumschlichen. Kurz darauf stand der Mercedes in Flammen. Die Täter flüchteten gemeinsam mit einem dritten Begleiter.

Der 16 Jahre alte Mercedes brannte vollständig aus. Ein daneben geparkter BMW sowie ein Opel wurden ebenfalls beschädigt.

Das Landeskriminalamt hat die Ermittlungen übernommen.

(ur)
Bleiben Sie informiert:
Die Berliner Morgenpost in sozialen Netzwerken.
Folgen Sie uns auf Twitter