09.02.2013, 15:02

Schöneberg Fußgängerin von Auto erfasst - Fahrer flüchtet

Die Berliner Polizei fahndet nach einem Autofahrer, der am Freitagabend in Berlin-Scheine 22-jährige Fußgängerin angefahren und dabei schwer verletzt hat. Ersten Erkenntnissen zufolge wurde die Frau beim Überqueren der Yorckstraße von dem bislang unbekannten Auto erfasst, hochgeschleudert und von dem nachfolgenden Wagen eines 66-Jährigen angefahren. Anschließend fiel die Verletzte auf die Gegenfahrbahn, wo sie zudem von einem Auto eines 44-Jährigen erfasst und mehrere Meter mitgeschleift wurde.

Mit schweren Kopf-, Rumpf- und Beinverletzungen musste die 22-Jährige zur stationären Behandlung in einem Krankenhaus aufgenommen werden. Sie ist ist ansprechbar. Der unbekannte Unfallverursacher soll Zeugenaussagen zufolge angehalten haben, entfernte sich dann aber in Richtung Katzbachstraße. Der Verkehrsermittlungsdienst sucht ihn nun.

(BM)
Bleiben Sie informiert:
Die Berliner Morgenpost in sozialen Netzwerken.
Folgen Sie uns auf Twitter