08.02.2013, 16:21

Kladow BVG-Bus prallt gegen einen Baum - Teilsperrung

Bei einem Busunfall in Berlin-Kladow sind am Freitag vier Fahrgäste leicht verletzt worden. Nach Angaben der Feuerwehr fuhr der Linienbus der Berliner Verkehrsbetriebe (BVG) auf dem Ritterfelddamm gegen einen Baum.

Das Fahrzeug wurde schwer beschädigt. Die Unfallursache blieb zunächst unklar. Der Gelenkbus bediente die Linie 135, die zwischen Alt-Kladow und Rathaus Spandau verkehrt. Das verunglückte Fahrzeug war Richtung Kladow unterwegs gewesen, wie BVG-Sprecher Klaus Wazlak berichtete.

Die Feuerwehr war vorsichtshalber mit zwei Löschfahrzeugen und mehreren Rettungswagen ausgerückt.

(plet)
Bleiben Sie informiert:
Die Berliner Morgenpost in sozialen Netzwerken.
Folgen Sie uns auf Twitter