08.02.2013, 08:31

Charlottenburg Maskierte Männer überfallen Supermarkt

Zwei maskierte Männer haben am Donnerstagabend einen Supermarkt an der Sömmeringstraße in Berlin-Charlottenburg überfallen. Sie bedrohten einen 27 Jahre alten Angestellten und eine 44 Jahre alte Angestellte mit einer Schusswaffe und erpressten die Herausgabe von Bargeld.

Anschließend flüchtete sie unerkannt mit ihrer Beute in unbekannter Höhe. Die beiden Überfallenen kamen nach Angaben der Polizei vom Freitag mit dem Schrecken davon.

(dpa/mim)
Bleiben Sie informiert:
Die Berliner Morgenpost in sozialen Netzwerken.
Folgen Sie uns auf Twitter