05.02.2013, 11:08

Kreuzberg Bewaffneter Mann überfällt Supermarkt

Ein mit einem Teleskopschlagstock bewaffneter Mann hat am Montagabend einen Supermarkt in der Yorckstraße in Berlin-Kreuzberg überfallen. Er erpresste eine unbekannte Summe Bargeld und flüchtete dann unerkannt, wie die Polizei am Dienstag mitteilte. Eine 44 Jahre alte Angestellte und ein 19 Jahre alter Angestellter kamen mit dem Schrecken davon.

( dpa/ap)
Bleiben Sie informiert:
Die Berliner Morgenpost in sozialen Netzwerken.
Folgen Sie uns auf Twitter