04.02.2013, 16:19

Brandenburg Polizei fasst international gesuchten Juwelendieb

Die Polizei hat in der Nacht zu Sonntag einen international gesuchten Juwelendieb gefasst.

Der 32-jährige Pole ging den Beamten während einer Kontrolle auf dem Autobahnrastplatz Buckowsee Ost nahe Eberswalde ins Netz, wie ein Sprecher am Montag mitteilte.

Dem Mann wird vorgeworfen, im Sommer 2012 in Schweden einen Juwelier überfallen und dabei Schmuck im Wert von 100.000 Kronen (11.600 Euro) erbeutet zu haben. Die Beamten nahmen den Mann fest. Er wartet nun in der Justizvollzugsanstalt Wulkow auf seine Auslieferung.

(dpa/sei)
Bleiben Sie informiert:
Die Berliner Morgenpost in sozialen Netzwerken.
Folgen Sie uns auf Twitter