02.02.2013, 12:00

Tempelhof Drei Räuber überfallen einen Zeitungsladen

Ein Zeitungsgeschäft in der Friedrich-Karl-Straße in Tempelhof war gestern Abend das Ziel dreier Räuber. Sie betraten gegen 18 Uhr 20 den Laden und bedrohten zunächst den 34-jährigen Inhaber mit einer Pistole.

Dann forderten sie die Herausgabe des Geldes aus der Kasse, wobei einer der Täter ihm unvermittelt mit der Faust gegen den Kopf schlug. Mit dem Geld, mehreren Zigarettenstangen und einem Laptop flüchteten die Täter in Richtung Tempelhofer Damm.

(BM)
Bleiben Sie informiert:
Die Berliner Morgenpost in sozialen Netzwerken.
Folgen Sie uns auf Twitter