30.01.2013, 21:26

Brandenburg 19-Jährige in S-Bahn von maskierten Männern beraubt

Eine 19-Jährige ist in der S-Bahn nach Blankenfelde (Teltow-Fläming) am Dienstagabend von drei Männern bedrängt und beraubt worden.

Wie die Polizei am Mittwoch mitteilte, hatten die jungen Männer jeweils einen Schal über das Gesicht gezogen und Kapuzen auf. Kurz bevor die Bahn in den Bahnhof Blankenfelde einfuhr, nahmen zwei von ihnen gegenüber dem Opfer Platz, der Dritte beobachtete den Gang.

Einer der Täter bedrohte die 19-Jährige mit einem Messer und forderte ihr Handy. Als der Zug hielt, verschwanden sie damit. Polizeibeamte und Sicherheitskräfte der Bahn stellten später drei Männer im Alter von 16 bis 23 Jahren. Es werde geprüft, ob es sich um die Täter handele, hieß es.

(dpa/sei)
Bleiben Sie informiert:
Die Berliner Morgenpost in sozialen Netzwerken.
Folgen Sie uns auf Twitter