30.01.2013, 12:11

Niederschöneweide Frau in Auto eingeklemmt und schwer verletzt

Eine 37 Jahre alte Beifahrerin ist am frühen Mittwochmorgen in Berlin-Niederschöneweide in einem Auto eingeklemmt und schwer verletzt worden.

Der 47 Jahre alte Autofahrer war aus unbekannter Ursache von der Fahrbahn abgekommen und mit seinem Pkw gegen eine Straßenlaterne geprallt, wie die Polizei mitteilte. Während die Frau befreit werden und schwer verletzt ins Krankenhaus gebracht werden musste, blieb der Fahrer unverletzt.

(dpa/ap)
Bleiben Sie informiert:
Die Berliner Morgenpost in sozialen Netzwerken.
Folgen Sie uns auf Twitter