25.01.2013, 10:27

Reinickendorf Räuber sprühen Pizzaboten Reizgas ins Gesicht

Opfer eines Raubes wurde gestern Abend ein Pizzabote in Reinickendorf. Der 23-Jährige wollte gegen 19 Uhr 30 seine Bestellung in der Epensteinstraße ausliefern, als ihn kurz darauf drei Unbekannte ansprachen und unvermittelt Reizgas ins Gesicht sprühten.

Als der Überfallene flüchten wollte, hielt ihn einer der Täter fest, ein anderer schlug auf ihn ein und forderte seine Geldbörse. Anschließend flüchtete das Trio mit der erlangten Beute in Richtung Epensteinplatz.

Der junge Mann wurde vor Ort von der Besatzung eines Rettungswagens medizinisch versorgt. Das Kriminalkommissariat übernahm die weiteren Ermittlungen wegen räuberischer Erpressung.

Bleiben Sie informiert:
Die Berliner Morgenpost in sozialen Netzwerken.
Folgen Sie uns auf Twitter