23.01.2013, 08:55

Prenzlauer Berg Zwei bewaffnete Männer überfallen Juweliergeschäft

Zwei Unbekannte haben am Dienstag ein Juweliergeschäft an der Schönhauser Allee in Berlin-Prenzlauer Berg überfallen.

Während einer der Räuber zwei Angestellte mit einer Pistole in Schach hielt, zertrümmerte der andere eine Vitrine mit einem Hammer. Mit dem daraus entwendeten Schmuck flüchteten die Täter, wie die Polizei mitteilte.

Der Wert ihrer Beute ist noch unbekannt. Die 48 und 55 Jahre alten Frauen erlitten einen Schock.

(dpa/sei)
Bleiben Sie informiert:
Die Berliner Morgenpost in sozialen Netzwerken.
Folgen Sie uns auf Twitter