22.01.2013, 09:04

Berlin Erhebliche Verkehrsbehinderungen wegen Staatsbesuchs

Wegen der Feierlichkeiten anlässlich des 50. Jahrestags der Unterzeichnung des Élysée-Vertrags zwischen Deutschland und Frankreich kommt es am heutigen Dienstag in Berlin zu erheblichen Verkehrsbehinderungen. Autofahrer müssten sich bereits seit 7 Uhr auf Einschränkungen in der gesamten Innenstadt einstellen, teilte die Polizei am Montag mit.

Es wird empfohlen, insbesondere die Straßen rund um das Parlaments- und Regierungsviertel, die Philharmonie und den Bundesrat weiträumig zu umfahren oder auf den öffentlichen Nahverkehr auszuweichen. Die Beeinträchtigungen werden laut Polizei bis in die späten Abendstunden andauern.

Anlässlich des Jubiläums wird die gesamte politische Führung Frankreichs in Berlin erwartet. Höhepunkt ist am Nachmittag eine gemeinsame Sitzung beider Parlamente.

(dapd/sei)
Bleiben Sie informiert:
Die Berliner Morgenpost in sozialen Netzwerken.
Folgen Sie uns auf Twitter