21.01.2013, 12:09

Brandenburg Schülerin von Räumfahrzeug erfasst – Lebensgefahr

Auf dem Weg zum Schulbus ist eine 15-Jährige am Montagmorgen von einem Winterräumfahrzeug in Basdorf (Barnim) erfasst und lebensgefährlich verletzt worden.

Die Jugendliche wollte auf der Bundesstraße 109 mit anderen Schülern zur Bushaltestelle gehen, sagte ein Polizeisprecher. Dabei stieß sie aus noch ungeklärter Ursache mit dem Räumfahrzeug zusammen, das aus Richtung Wandlitz kam.

Das Mädchen erlitt lebensgefährliche Kopfverletzungen. Die Schülerin kam mit einem Rettungswagen in ein Berliner Krankenhaus. Die Straße war über Stunden teilweise für den Verkehr gesperrt. Im Berufsverkehr bildeten sich lange Staus. Die Ermittlungen dauerten an.

(dpa/sei)
Bleiben Sie informiert:
Die Berliner Morgenpost in sozialen Netzwerken.
Folgen Sie uns auf Twitter