20.01.2013, 09:11

Friedrichsfelde 56-Jähriger in U-Bahn mit Bierflasche geschlagen

Ein Unbekannter hat einen 56-Jährigen in der Nacht zu Sonntag in Friedrichsfelde mit einer Bierflasche geschlagen und verletzt.

Der Mann war laut Polizei gegen 23.40 Uhr mit seiner Lebensgefährtin in der U5 in Richtung Alexanderplatz unterwegs. Während der Fahrt geriet er mit zwei Männern in einen Streit. Dabei schlug ihm einer der Unbekannte eine Bierflasche ins Gesicht. Der Täter und sein Begleiter flüchteten am U-Bahnhof Friedrichsfelde. Der 56-Jährige erlitt eine Schnittwunde am Auge und musste im Krankenhaus behandelt werden. Die Polizei sicherte die Videoaufzeichnungen der BVG für die Suche nach den Tätern.

Bleiben Sie informiert:
Die Berliner Morgenpost in sozialen Netzwerken.
Folgen Sie uns auf Twitter