19.01.2013, 09:18

Tempelhof/Neukölln Polizei nimmt fünf Einbrecher fest

Polizisten haben am Freitag und Sonnabend in Tempelhof und Neukölln mehrere Einbrecher festgenommen.

In der Tempelhofer Friedrich-Karl-Straße hatte ein Zeuge gegen 1.30 Uhr mehrere Einbrecher in einem Computerladen bemerkt. Polizisten konnten zwei Täter im Alter von 21 und 17 Jahren festnehmen. Einem dritten Mann gelang die Flucht

In Rudow hatten aufmerksame Nachbarn drei Männer an der Rückwand eines Wohnhauses im Kornblumenweg bemerkt und die Polizei angerufen. Die Beamten nahmen drei Männer im Alter von 21, 28 und 46 Jahren fest, als sie gerade in der Fritz-Erler-Allee Ecke Neuköllner Straße ihre Beute abtransportierten wollten. In dem Auto fanden die Polizisten Einbruchswerkzeug und Schmuck. Die Polizei ermittelt, ob das Trio noch weitere Einbrüche begangen hat.

Bleiben Sie informiert:
Die Berliner Morgenpost in sozialen Netzwerken.
Folgen Sie uns auf Twitter